Unsere aktuellen Termine:
12.-13.10.2019 01.-03.05.2020 04.-05.07.2020 10.-11.10.2020
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 06.04.2019 bis 19.10.2019 jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Aktuelles

06.10.2012: Stand der Arbeiten in Wittenberge

Wir bedauern, dass wir seit längerem nicht über die Fortschritte in Wittenberge sowie Vorbereitung zu unserem Umzug von Salzwedel nach Wittenberge berichtet haben. Der enorme Aufwand, der mit dem Umzug verbunden ist, fordert seinen Tribut. Heute ist es wieder soweit, doch der Reihe nach:

In den vergangenen Wochen wurde die Arbeiten in Wittenberge so gut wie abgeschlossen. Zuletzt wurde noch die Schuppentore instand gesetzt und deren elektrische Steuerung komplett erneuert. Die Strahlengleise in den Lokschuppen sowie die Zufahrts- und einige Abstellgleise wurden komplett erneuert. Jetzt erstrahlt der Lokschuppen und die wichtigsten Nebengebäude in neuem Glanz.



Außerdem wurde die Drehscheibe gesandstrahlt und neu lackiert.

Die Innenräume der Lokleitung wurden renoviert. Alle elektrischen Anlagen wurden neu eingebaut. Das gilt auch für die Wasserver- und -entsorgung.

Am 3.10. war es dann endlich soweit: Unser erstes Fahrzeug, unsere Dampflok EMMA rollte in ihr neues Zuhause. Sie war in der Woche zuvor auf der Eisenbahnmesse Innotrans in Berlin zu sehen. Als Highlight des Messestandes der Firma H.F.

Am Samstag, den 6.10. startete die heiße Phase des Umzuges von Salzwedel nach Wittenberge. Schwerpunkt war erstens der Umzug unserer Werkzeugmaschinen (Drehbank, Presse, Bohrwerke, Holzbearbeitungsmaschinen usw.) Dabei handelte es sich jeweils um "dicke Brocken" mit Gewichten zwischen 300 Kilogramm bis fast 4 Tonnen Gewicht. Wir waren sehr froh über die Unterstützung von Profis, die mit ihrem schweren Gerät die Anlagen scheinbar mühelos bewegen und in Wittenberge aufbauten.



Zweiter Schwerpunkt war der Transport von Eisenbahnfahrzeugen über die Schiene. Für insgesamt 12 Wagen ging es von Salzwedel zunächst nach Stendal und nach einem Fahrtrichtungswechsel weiter nach Wittenberge. Leider ist die direkte Strecke zwischen Abfahrt- und Zielort über Arendsee nicht mehr betriebsfähig. Das folgende Bild zeigt einen Teil unseres Zuges beim Aufenthalt in Stendal.

In Kürze werden die restlichen Fahrzeuge überführt. Mehrfach erreichten uns hierzu Anfragen, ob wir die Fahrpläne mitteilen könnten. Wir bitten um Verständnis, dass diese nicht veröffentlicht werden. Wir würden uns aber freuen, alle Interessierten am 27./28.102012 zur Eröffnung des Lokschuppens in Wittenberge begrüßen zu können.



Stichwörter: Umzug nach Wittenberge

ähnliche Artikel (Aktuelles):

ähnliche Artikel (Presse):

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung