Unsere aktuellen Termine (2020):
01.-03.05. 04.-05.07. 13.09. 10.-11.10.
Außerhalb der Veranstaltungen:
vom 04.04. bis 17.10. jeweils samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
Unsere aktuellen Termine finden Sie hier.

Der Prignitzer vom 08.10.2019

Jubiläum im Lokschuppen

Wittenberge unter Volldampf

von OLIG

„Dampflokfreunde Salzwedel“ feiern 25-jähriges Bestehen. Sonderfahrten am Wochenende.

Wittenberge Was im benachbarten Salzwedel begann, hat heute im ehemaligen Bahnbetriebswerk im Bahnhof Wittenberge seine Heimat gefunden: Die Dampflokfreunde gibt es seit einem Vierteljahrhundert, und dieses Jubiläum wird am kommenden Wochenende groß gefeiert.

Zu den „Herbstdampftagen“ im Historischen Lokschuppen kommen Liebhaber historischer Eisenbahnen auf ihre Kosten. Die Dampflok „Pritzwalk“ wurde extra für das Jubiläum nach Wittenberge gebracht und wird am Sonnabend von Wismar über Neubrandenburg und Pasewalk ins polnische Stettin aufbrechen. Am Sonntag fährt die Lok „35 1097“ mit Reichsbahn-Wagenzug und original Mitropa-Speisewagen von Wismar nach Wittenberge.

Für Frühaufsteher gibt es am Sonnabend einen weiteren Höhepunkt: Der historische Museumstriebwagen „VT 628 201“ fährt um 5.55 Uhr in Kiel ab und wird gegen 10.10 Uhr in Wittenberge eintreffen. Für beide Fahrten können die Tickets online gebucht werden.

Ein weiteres Highlight sind die Hafenrundfahrten. Eine Dampflok bricht an den beiden Festtagen vom Lokschuppen mehrfach zu einer Fahrt durch das Industriegebiet Süd auf. Fahrkarten für 5 Euro werden vor Ort erhältlich sein, Kinder zahlen die Hälfte.

Dass heute in Wittenberge deutsche Eisenbahngeschichte buchstäblich mit den Händen zu greifen ist, ist ursprünglich einem Eisenbahnfreund aus Salzwedel zu verdanken. Wie Dennis Kathke, 2. Vorsitzender der „Dampflokfreunde Salzwedel“ im „Prignitzer“-Gespräch erzählt, kaufte der Gründer nach der Wende in seiner Heimatstadt alte Züge auf. Doch die dortigen Hallen platzten bald aus allen Nähten. Salzwedel hatte die Züge, Wittenberge den Platz. Der hiesige Lokschuppen lag im Dornröschenschlaf. Im Oktober 2012 war es soweit: Die Bahnen zogen von Salzwedel nach Wittenberge um. Die „Dampflokfreunde Salzwedel“ nahmen auch die Wittenberger auf. Rund 80 Mitglieder hat der Verein heute. „Wir sind ein junger Verein“, berichtet Dennis Kathke. Nicht nur ehemalige Reichsbahner, sondern auch nachfolgende Generationen interessieren sich für die stattliche Sammlung historischer Züge. Sieben Dampfloks, fünf große und acht kleine Dieselloks sowie zahlreiche Waggons kann der Lokschuppen mittlerweile vorweisen. Am Wochenende sind sie bei den „Herbstdampftagen“ wieder zu bewundern. Mehr Infos und Buchungen gibt es unter dampflok-wittenberge.de.


Ein Dampfzug aus Wismar fährt am Sonntag von Wittenberge nach Pritzwalk. Foto: Martin Ferch



Stichwörter: Veranstaltung

ähnliche Artikel (Presse):

ähnliche Artikel (Aktuelles):

zur Übersicht

Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge

ImpressumAnfahrtInternes

Datenschutzerklärung