Startseite
Unsere aktuellen Termine (2024): 06.-07.07.2024; 08.09.2024; 12.-13.10.2024
Außerhalb der Veranstaltungen: vom 30.03.2024 bis 26.10.2024 samstags von 10:00-17:00 Uhr.
Weitere Informationen gibt es hier.
06.-07.07.2024: Sommerdampf

Aktuelles

08.06.2024: Rückblick auf das NoHAB-Treffen am 1. und 2. Juni

Geschafft, aber glücklich schauen wir heute auf das vergangene Wochenende zurück, an dem sich auf Initiative des Vereins NoHAB-GM-Gruppe Deutschland e.V. insgesamt 10 Diesellokomotiven des schwedischen Herstellers Nydqvist och Holm AB (abgekürzt NoHAB) im Historischen Lokschuppen Wittenberge versammelten und Publikum aus nah und fern in die Stadt lockten. Es gab ein Doppeljubiläum zu feiern, denn die erste Lok der ausgestellten Type wurde vor 70 Jahren gebaut. Seit 25 Jahren fahren einige der imposanten Dieselgiganten auch für deutsche Unternehmen.
Die Initiatoren scheuten keine Kosten und Mühen, um möglichst viele der heute noch betriebsfähigen Exemplare nach Wittenberge zu dirigieren. So kamen drei Exemplare extra aus Dänemark, darunter auch die erste Lok des Typs, die heute dem Museum der dänischen Staatsbahn gehört und in Odense ausgestellt ist.
Drei weitere Exemplare kamen von der Firma Altmark-Rail in Oebisfelde. Sie trugen zeitweise einen Trauerflor mit der Aufschrift „Danke Micha!“. Er erinnerte an Michael Frick, DEN Experten dieser Loks und Miteigentümer der Firma. Er war zu unser aller tiefster Bestürzung ca. eine Woche vor der Veranstaltung ganz unerwartet verstorben. Auch wir sagen an dieser Stelle noch einmal „Danke, Michael“, denn ohne ihn hätte es diese Veranstaltung wahrscheinlich nicht gegeben.
Drei andere Exemplare kamen von der Firma Cargo Logistik Rail Service (CLR) aus Barleben bei Magdeburg. Das zehnte Exemplar wird heute von der Baufirma Strabag Rail im Bauzugdienst eingesetzt.
Dank und Hochachtung sagen wir den Organisatoren der Veranstaltung, denn es war ein finanzieller und organisatorischer Kraftakt, die Exponate nach Wittenberge zu bringen. Hut ab vor allem vor denen, die im Hintergrund die Fäden gezogen haben.
Insgesamt fanden gut 1.300 Gäste den Weg nach Wittenberge. Wir haben absolut phantastische Rückmeldungen zu der Veranstaltung erhalten, die wir gerne auch zurückgeben. Danke für Euren Besuch, Eure Geduld, wenn mal wieder jemand im Bild stand und auch mal Danke für das Verhalten der allermeisten Gäste, die die notwendige Vorsicht im Gelände haben walten lassen. Bei nur ganz wenigen gibt es da noch etwas Luft nach oben.
Wir denken, dass ein abwechslungsreiches Programm geboten wurde. So zeigten sich die Loks vor unserem Lokschuppen und wurden abwechselnd auf der Drehscheibe präsentiert. Einige von ihnen wurden auch für Führerstandsmitfahrten und für die Bespannung unserer Hafenrundfahrten genutzt. Am Samstagabend gab es zudem eine Fotostunde zu blauen Stunde im besten Abendlicht.
Hier noch ein paar fotografische Eindrücke von der Veranstaltung:
Am Eingang war manchmal ein bisschen Geduld gefragt

Das Warten hat sich gelohnt, es gab zahlreiche Fotomotive für die Fans der Loks




Hier noch ein Bild aus dem Führerstandsfenster während einer Rundfahrt auf der Wittenbergener Hafenbahn. Rechts sitzt der Lokführer, links steht der Lotse, der sich im Hafen auskennt.

Bei der Abendveranstaltung gab es beleuchtete Motive


Und zum Abschluss noch zwei Stimmungsbilder von unserer Drohne

zur Übersicht
Dampflokfreunde Salzwedel e.V. Am Bahnhof 6, 19322 Wittenberge